Annahmestop für Container in Inlanddepots

Aktuelle Informationen der Lamprecht Transport AG

Unsere Branche ist gar mit Annahmestops für die Retournierung von Leercontainern konfrontiert, welche bis auf weiteres aufrechterhalten werden können. Diese ausserordentliche Situation hat zur Folge, dass die Reedereien die Rückgabemöglichkeiten von Leerequipment von Fall zu Fall prüfen und die Retournierung in weiter gelegene Containerdepots oder sogar in die Seehäfen beordern können.

Wir setzen selbstverständlich im Interesse unserer Kundschaft alles daran, Rückgabemöglichkeiten in der Schweiz zu prüfen und für den Schweizer Aussenhandel die bestmögliche Lösung zu organisieren. Dennoch kann es zu Rücklieferungen von Containern in die Seehäfen oder andere ferner gelegene Depots kommen, was wiederum erhöhte Kosten in der Logistikkette nach sich ziehen kann.

Die Seefrachtabteilungen der Lamprecht Transport AG verfolgen die weitere Entwicklung unmittelbar.

zurück